Samstag, 8. April 2017

News


Adiós Juan! Nach knapp zweijähriger Zugehörigkeit, verlässt uns der ecuadorianische Superstar schon in der kommenden Woche endgültig ... Aus beruflichen Gründen verlieren wir damit den amtierenden "Spieler des Jahres", welcher seinen Titel aus 2016 nun leider nicht mehr verteidigen kann. Mit Juan geht eine großartige Persönlichkeit, ein knallharter und dennoch fairer Sportsfreund, welcher mit unfassbarer Konstanz sein Pensum abspulte und in der Verteidigung eine unersetzbare Größe wurde. Als wäre das allein nicht schon ausreichend, schoss sich Juan auch offensiv in die Spitzengruppe der aktuellen Saison ... und merzte damit selbst das kleinste bisschen Schwäche beeindruckend aus. Leider reicht es nun dennoch nicht mehr für die erforderlichen 25 Spiele - und so bleibt eine klaffende Lücke im Team der BASTARDS und wird sich wohl so schnell nicht mehr schließen. An dieser Stelle unser aller Respekt und Anerkennung für einen Super-Charakter - und natürlich alles Gute beim FC Barcelona! (-;

In eigener Sache! Zu wissen, wann es Zeit ist zu gehen ... Eine große Kunst, welche ich im Zusammenhang mit meiner großen Leidenschaft BASTARDS UNITED nicht beherrsche und dementsprechend meinen Körper - insbesondere das linke Knie - bis an den Rand seiner Leidensfähigkeit treibe. Bei meinem letzten Auftritt versagten dann sämtliche Reserven und Endorphine ... Und ich werde radikal kürzer treten müssen (im wahrsten Sinne des Wortes)! Für die Zukunft heißt dies: Pause! Und später: Umsatteln zum Torhüter! Das ist für einen, welcher für sein Leben gern Tore erzielt: Katastrophe! Und daher ist aktuell eher Ratlosigkeit und Frustration an der sportlichen Tagesordnung. Zunächst werde ich an der Seitenlinie stehen, Fotos machen, Tore erfassen und weiterhin Noten vergeben. Wir sehen uns zu Juans großem Abschiedsspiel am Montag!

Der Lange  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen