Dienstag, 2. Mai 2017

Sing: "oh i miss my japanese boy ..."


Plötzlich waren sie da ... wie aus dem nichts, unverhofft, unbeschwert, gut erzogen und mit einem lieblichen Lächeln beschenkt: Meine neun Japanerinnen! An einem ersten Mai im Jahre 2017 erblickte ich die Schönheit eines ganzen Landes, so voller Herzlichkeit und positiver Energie - das Herz schwappte über, meine Schläfen pumpten das Blut durch sämtliche Gehirnhälften und beschwingt von so viel Glück und Frieden, spielte ich erstmals wieder vollwertig auf dem Feld mit. Immer wieder trafen sich dabei die Blicke des großen, unbekannten Hünen mit denen der zurückhaltenden Weiblichkeit ... welche Energie zwischen Fußballplatz und der Umgebung entstand! Wie ein Kraftwerk funktionierte plötzlich mein Körper, alles miteinander vereinte sich zu einem Vulkan der Freude ... es prickelte in allen Spitzen und beim Abschied flogen zärtliche und schüchterne Blicke wie zarte, weiße Tauben hin und her, her und hin ...

"Oh i miss my japanese Boy ..."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen